PFERDELAND LEIDE

HERZLICH WILLKOMMEN IM PFERDELAND!

Unser Pferdeland liegt im Bergischen Land in mitten grüner Natur. Der nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftete Hof hat eine großzügige Weidefläche von insgesamt 15 Hektar, die sich drei verschiedene Aktivstallvarianten mit rund 70 Pensionsplätzen teilen. Das aktive Team Mensch und Pferd findet eine Bewegungshalle, einen Roundpen und einen Sandplatz für genügend Trainingsmöglichkeiten. Das nahe liegende Reitwegenetz bietet Raum für Outdooraktivitäten jeglicher Art.
Hier erhalten Sie einen umfassenden Überblick

...oder hier Beschreibungen der einzelnen Aktivstallvarianten:.

Und wenn Sie lieber Bilder anschauen mögen: Bitte, das geht auch!

DREIMAL PFERDELAND

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Pferde gerecht zu werden, haben wir gleich drei Modelle der Pferdehaltung entwickelt.

Hinter jeder guten Sache stehen Macher:

DAS AKTIVLAND

Unsere größte Pferdewohngemeinschaft ist das Aktivland, es bietet rund 35 Ponys und Pferden ein naturnahes Zuhause: weit auseinander liegende Funktionsbereiche fördern eine abwechslungsreiche und aktive Tagesgestaltung. Artspezifische Lebensräume mit viel Platz und frischer Luft sind der Schlüssel zum Erfolg: spielen, dösen, laufen, wachen, fressen bei jeden Wetter sowie das Ausleben von Bedürfnissen. Das alles ist essenziell um ein Pferd ein Leben lang gesund und leistungsfähig zu halten bis ins hohe Alter.

HIER ERFAHREN SIE MEHR:

AKTIVSTALL PARADISE

Unser Aktivstall a la Paradise ist ein Rundlaufpaddock der rund um zwei Weiden angelegt ist. In dieser Wohngemeinschaft lebt eine Gruppe von 15 Ponys der überwiegend leichtfuttrigen Art. Die Funktionsbereiche, wie die Liegehalle und zeitgesteuerte Heuraufen, befinden sich auf dem Hauptpaddock. Die Tränke wird durch ein einseitig zu nutzendes Tor mehrmals täglich von den Pferden passiert. Einmal duchgegangen, muss das Pferd fast einen Kilometer um die Weiden laufen; so wird die tägliche Bewegung sichergestellt. Die wichtigen Elemente eines Dauerfressers, eines Klimawiederständlers, eines Frischlufttieres sowie eines sozialen Herdentieres bleiben auch hier nicht außer acht.

WOODLAND

Unser Woodland liegt ganz nah am Wald, Halle und Platz. Es bietet Lebensraum für 18 Stuten und Wallache jeden Alters.
Das Woodland ist unser ältestes Stallsystem und kommt NOCH ohne computergesteuerte Anlagen aus. Die Einzelfressständer ermöglichen jedem Pferd eine individuelle Fütterung von Kraft- und Raufutter. Hier wurde vor allem Wert gelegt auf Weitläufigkeit. Die Funktionsbereiche liegen weit auseinander. Glänzen kann das Woodland mit zwei Wäldchen die es zu endecken gibt. Über das stallnahe Paddockwäldchen gelangen die Pferde über einen langen Laufweg zum Wäldchen hinter den Weiden, ein beliebter Pausenplatz. Spielen, toben und dösen und wieder zurück zum Hauptpaddock oder zur Tränke und Liegehalle bestimmen den Tagesrythmus. Die Strohraufe ermöglicht fortwährend Raufutteraufnahme. Der geplante Umbau soll den Pferde mehr als die zwei Heufresszeiten erlauben, die derzeit stattfinden.

Unsere Fotoalben

Bilder sagen mehr als Worte - darum werden wir hier demnächst ein paar Fotoalben zusammen stellen.
Aber ein Video können wir schon einmal anbieten: